Beauty Made In Asia

Gepostet am Juni 30, 2015 von BELLA PHI TEAM | 0 Kommentare

Reishi Extrakt BELLAPHIIm fernen Osten gibt es seit tausenden Jahren Mitel zur in- und auswendigen Schönheitspflege. Ruhe und Kraft aus der Stille des Waldes. So bitter und gleichzeitig erfrischend, wie andere hochgeschätzte Genussmittel z.B. Kaffee oder Matcha. Der Siegeszug durch den Westen hat beim Reishi gerade erst begonnen.

Reishi und Matcha: Weisheit für den Westen

Reishi TraditionReishi oder Lingzhi ist der bekannteste Vitalpilz weltweit und doch nahezu unbekannt in Europa. Obgleich auch heimisch in Europa und biologisch gesehen ein echter Kosmopolit, ist der Reishi oder Ganoderma lucidum nur Eingeweihten in Deutschland ein Begriff. Die große Mehrheit hat noch nie von diesem Pilz „der Unsterblichkeit“ gehört. Dabei ist der Reishi keine Modeerscheinung, sondern wird in Asien, insbesondere in China und in Japan seit Urzeiten verehrt.  

Reishi Streifen für Tee (Heisswasserextrakt)Wie Matcha auch, ist der Reishi sehr bitter im Geschmack. Traditionell werden dünne Streifen des Pilzes im Wasser gekocht und so ein bitteres Teegetränk hergestellt. Je langsamer der Reishi gekocht wird, desto höher ist die Qualität. Mittlerweile können durch moderne Extraktionsverfahren im Rahmen einer dualen Extraktion, auch die Stoffe gewonnen werden, die nur mit Alkohol herausgelöst werden können und nicht wasserlöslich sind.

Reishi ist Kult und Luxus

Noch vor wenigen Jahrzehnten konnte der Pilz nicht gezüchtet werden. Die Preise waren so hoch, dass sich nur sehr reiche Menschen diesen Luxus überhaupt leisten konnten. Im Moment wird der Markt dagegen mit billigen Reishiprodukten überschwemmt.  

Wie ist das möglich? Ein Grund ist die simple Vermehrung des Pilzmyzels. Dadurch können sehr schnell große Mengen des Pilzmyzels produziert werden, welche zusammen mit dem Substrat vermahlen und anschließend als „Reishi Pulver“auf den Markt kommen. Hierbei werden keine Fruchtkörper ausgebildet und gleichzeitig sind bis zu 50% Substratanteil in dem Pulver enthalten. Das Pulver, welches vom Menschen sowieso nur schwer verdaut und verwertet werden kann, kann dadurch billig und in großer Quantität angeboten werden.

Reishi ExtraktBeim Reishi, wie auch bei den meisten anderen Vitalpilzen, ist darauf zu achten, stets die Extrakte zu verwenden oder das Pulver selber zu verkochen. Die wichtigen Inhaltsstoffe der Pilze sind einzigartige Polysaccharide, die in den Zellwänden der Pilze eingelagert sind. Nur durch Extraktion können diese Stoffe effektiv bio-verfügbar gemacht werden. All jene Substanzen also, die der Gesundheit und Schönheit zuträglich sind. Durch Studien konnten viele Einschätzungen der Traditionellen Chinesischen Medizin in den letzten Jahren bestätigt werden. Hier liegt der zweite Grund verborgen, für die auch im Westen wachsende Beliebtheit dieses Pilzes.  

Reishi InstantGleichzeitg, gibt es Möglichkeiten durch Kombination mit anderen Kräutern, wie in den Instant Getränken von FourSigmaFood oder durch Verkapselung der Extrakte in vegetarischen Kapseln, den bitteren Geschmack des Reishi zu neutralisieren.

Die Erfahrung von Jahrhunderten wird heute mit modernen Techniken kombiniert. Das Resultat sind neue Produkte und eine Qualität, die auch dem Kaiser von China gefallen würden.

Aging-Well, Beauty, BELLA PHI, Natur, Pilze, Pilzinfo, Reishi, Reishi Forschung, Reishi kaufen, Reishi Qualität, Schönheit, Superfood, TCM, Tradition, Triterpene, Vitalität, Vitalpilze, Wissenschaft


Nächster

Vorheriger

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.