Was ist PHI?

Juni 20, 2015 0 Kommentare

Logo BELLA PHI

PHI Natural Design

PHI VerhältnisSeit Jahrhunderten sind Menschen vom Goldenen Schnitt fasziniert. Das liegt zum Großteil an seinen bemerkenswerten Eigenschaften – Harmonie, Regeneration, Effizienz und Gleichgewicht sind nur einige davon. Der Goldene Schnitt  ist ein universelles Symbol der Perfektion und Schönheit. 

PHI Balance

PHIPHI ist die Grundlage des Goldenen Schnitts oder dem goldenen Verhältnis. Die alten Griechen kannten bereits dieses Verhältnis. Euklid fasst den Goldenen Schnitt als erster in Worte, als das Verhältnis, das eine Strecke so teilt, dass das Verhältnis der ganzen Strecke zum größeren Abschnitt gleich dem Verhältnis des größten Abschnitt zum kleineren ist. Der Name PHI kommt von einem der größten Architekten, Bildhauer und Künstler dieses Zeitalters: Phideas. Gleichzeitig wird PHI durch den griechischen Buchstaben PHI symbolisiert: φ In der Renaissance wurden das goldene Verhältnis schließlich zum göttlichen Verhältnis (The Divine Proportion). 

 

Golden PHIDie Menschen erkannten die Vollkommenheit und Ausgeglichenheit durch die Integration von Symmetrie und Asymmetrie im Goldenen Schnitt. Diese Vollkommenheit und Schönheit konnte nur göttlich sein. Das PHI Verhältnis wurde  und wird dementsprechend als ästhetisches Prinzip von Künstlern seit Jahrtausenden bewusst oder intuitiv verwendet. Beispiele hierfür sind Werke von Salvador Dali, Paul Serusier und Leonardo da Vinci, die das Verhältnis von Balance, Harmonie und Symmetrie in Ihren Werken anwendeten.

Design der Natur

Auch heute noch wird der Goldene Schnitt intensiv erforscht und findet in der Kunst, Industrial Design oder der Architektur Verwendung. Gleichzeitig wird immer klarer, dass der Goldene Schnitt bzw. PHI seit Anbeginn der Zeit bereits in der Natur vorkommt.

Spiralen der NaturSpiralen sind der mittlere Pfad des geringsten Wiederstands und PHI als Wachstumsfunktion von logarithmischen Spiralen findet sich überall - sowohl im Makrokosmos, als auch im Mikrokosmos. Diese Spirale wird auch als Goldene Spirale bezeichnet. So bedient sich auch die Natur der Harmonie von PHI, sie erscheint in der DNA, Pflanzen, Muscheln, Wind und Sternen. Der Grund hierfür ist ihre Effizienz und Funktionsfähigkeit. Die häufigste Anordnung der Blätter von Pflanzen, die Phyllotaxis, ist die spiralförmige, wobei der Winkel zwischen den einzelnen Blättern sich stets dem goldenen Winkel von 137,5 Grad annährt. Dieses Muster hilft bei der Photosynthese, um eine Maximum an Sonnenlicht und Regen zu erhalten und die effektivste Ausrichtung für die Bestäubung zu erlangen. Schönheit und organisches Wachstum vieler Pflanzen basiert somit auf dem Zahlenverhältnis von PHI bzw. den Fibonacci Zahlen.

PHI in the sky

Golden GalaxyAuch die unbelebte Materie ordnet sich in Spiralen an, deren Wachstumsfunktion sich am goldenen Schnitt orientiert. Unsere Galaxie, die Milchstraße, genauso wie Tiedruckgebiete oder fraktale Strukturen im Mikrobereich orientieren sich am Prinzip einer dynamischen Balance. Das gleiche gilt auch für den menschlichen Körper. Ob wir den Makrokosmos oder den Mikrokosmos betrachten, wir entdecken ein Sein, indem alles in einem perfekten Verhältnis steht.

PHI wie Pilze oder Fungi

Reishi PHI
PHI FungiDas PHI von BELLA PHI steht zudem für Perfectly Holistic Ingredients und den Anspruch die beste Qualität der Rohstoffe zu haben. Speziell bei Pilzen ist Reinheit und sorgfältige Einhaltung der Qualitätsstandards bereits beim Anbau wichtig. Nur durch den natürlichen Anbau in gesunden Ökosystemen sind qualitativ hochwertige Endprodukte möglich, PHI als griechischer Buchstabe und Synonym für die lateinischen Buchstaben F bzw. P steht schließlich auch für Pilze bzw. Fungi.

Das folgende Video macht deutlich warum PHI im Design 

eine so bedeutende Funktion besitzt.